Back to Top

Zoom

Kurzübersicht


  • Volumenstrom bis 260 m3/h

  • Der Stärkste im Programm: Effizient in Küchen und Wellnessräumen einsetzbar

  • Eine Mischung aus Zentrifugal- und Axial-Ventilator

  • Weiße Frontblende im Lieferumfang enthalten. Andere Farben gegen Aufpreis

Details

Feuchtigkeit ist ein großes Problem. Sowohl der Mensch als auch die Substanz von Gebäuden kann angegriffen werden. So entsteht z. B. Kondensat, wenn eine Oberflächentemperatur niedriger ist als der Taupunkt der Atmosphäre. Dies führt zu beschlagenen Spiegeln, Fenstern und Mauern und letztendlich zu Schimmelwachstum. AIRFLOW-Lüfter verbessern das Raumklima und tragen so zur Erhaltung der Bausubstanz bei.

Mit seinem schmalen Profil und dem patentierten Iris-Verschluss passt sich der iCON-Lüfter diskret jeder Umgebung an.

  • Fügt sich dezent in jede Wand oder Decke ein
  • Mit Hilfe des mitgelieferten Montagesockels können iCON-Lüfter auch auf dem Putz montiert werden
  • Der einzigartige Iris-Verschluss verhindert ungewollten Durchzug, arbeitet sehr leise und sorgt für eine geringe Geräuschkulisse von außen
  • Das Lieferprogramm umfasst Lüfter mit verschiedenen Volumenströmen
  • Austauschbare Steuerungsmodule bieten eine optimale Lösung für viele Anwendungen
  • Auch als 12 VDC-Version mit Sicherheitskleinspannung (SELV) erhältlich
  • Spritzwasserschutz, innovative und leicht zu reinigende runde Abdeckung
  • Einfache Montage und Handhabung
  • Umfassende Auswahl an Zubehör
  • Selbstverständlich werden recyclebare Materialien verwendet
  • 3 Jahre „Sorglos“-Garantie
  • Zum Lieferumfang gehört eine weiße Frontblende. Zusätzlich erhältlich sind Frontblenden in Anthrazit, Silber oder Gold

 

Wer braucht welches Modul?

  • Basis: Wer auf diesen ganzen neumodischen Schnickschnack verzichten möchte, der wählt die Basis-Variante. Ein- und Ausschaltung erfolgt über einen externen Schalter (über einen Lichtschalter zum Beispiel). Hierfür ist kein Modul erforderlich.
  • PCM: Ein- und Ausschaltung über die gute alte Zugschnur.
  • TM: Mit Hilfe dieses Moduls kann eine Nachlaufzeit von 1 - 45 Minuten eingestellt werden. Ein- und Ausschaltung über einen externen Schalter.
  • DTM: Nach Betätigung des externen Schalters verzögert sich der Start um 2 Minuten. Die Nachlaufzeit kann von 1 - 45 Minuten eingestellt werden. Wird der externe Schalter während des Anlaufs erneut betätigt, so bricht der Startvorgang ab.
  • HTM: Dieses Modul reagiert auf die Luftfeuchtigkeit - einstellbar von 40% - 90% r.F. Die Nachlaufzeit kann von 1 - 45 Minuten eingestellt werden. Ein- und Ausschaltung erfolgt über die Zugschnur.
  • PRTM: Weg mit den manuellen Schaltern, mit diesem Modul erfolgt die Aktivierung über ein passives Infrarot-Signal. Die Nachlaufzeit beträgt je nach Einstellung 1 - 45 Minuten.
  • PRHTM: Auch hier findet die Aktivierung über ein passives Infrarot-Signal statt. Zusätzlich reagiert der Feuchtesensor je nach Einstellung bei 40% - 90% r.F. Die Nachlaufzeit kann von 1 - 45 Minuten eingestellt werden.
 
 

Zusatzinformation

Gewicht (Kg) 1.9700
Lieferzeit 2-3 Tage
Hersteller Airflow
Besondere Hinweise Nein
Liefereinheit Stück

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Abluftventilator iCON 60

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis

Download

Download